Icod, Kastanienfest

Fiesta de San Andrés ist das Fest der Kastanien und des neuen Weins. In fast allen Familien werden am Abend gebratene Kastanien, Wein, Fisch oder gegrilltes Fleisch gegessen. Es wird richtig gefeiert! Vino y castañas para celebrar San Andrés.  Für uns beginnt die Adventzeit und auf Teneriffa startet jetzt die Zeit der Weinfeste. 





Traditionell und hoch offiziell werden am frühen Abend auch die Fässer mit dem neuen Wein angestochen. La víspera del día de San Andrés tiene en Icod de los Vinos una celebración muy especial. In Icod de los Vinos wird aus diesem Grund jedes Jahr aufs Neue im Casa de los Cáceres symbolisch die allererste Flasche Wein des neuen Jahrganges vom Bürgermeister höchstpersönlich geköpft geöffnet.

Da die wichtigsten Weinanbaugebiete im Norden der Insel liegen, wird San Andrés in dieser Region natürlich besonders ausgiebig gefeiert und die erste Flasche Wein wird in allen Gemeinden mit Weinanbau sehr stilvoll und feierlich entkorkt. Der zentrale Punkt der Insel ist das Weinmuseum von El Sauzal, in dem die Winzer der Genossenschaften, der Consejos reguladores,  alljährlich in einer großen Feier zum ersten Mal im Jahr die guten Tropfen der Kollegen aus anderen Orten probieren.  Und das mit Sicherheit nicht tropfenweise immer nur in Tröpfchenform.

Quelle: https://artlandyablog.wordpress.com/2017/11/29/san-andres-30-de-noviembre/